Rund um Marseille

 

UEFA Respect Access for AllÖffentliche Verkehrsmittel in Marseille

 

Alle Straßenbahnen sind barrierefrei.

 

Rollstuhlfahrer müssen die Tür mit dem internationalen Behindertensymbol benutzen, um zu den für Rollstuhlfahrer reservierten Bereichen zu gelangen.

 

In allen Straßenbahnen gibt es Lautsprecher-Durchsagen und jede Haltestelle verfügt über Blindenleitsysteme.

 

Weitere Informationen unter: www.rtm.fr/en

 

Die Metro in Marseille ist größtenteils nicht barrierefrei, und laut CAFE gilt das Gleiche für den Bustransport. CAFE empfiehlt deshalb Personen mit Behinderung, andere Transportmittel zu nutzen.

 

Das Fremdenverkehrsamt verfügt über weitere Informationen in seiner Broschüre unter: http://www.marseille-tourisme.com/fileadmin/user_upload/TH-TRANSPORTS2015-EN.pdf.

 

Taxis in Marseille

 

Eine Taxifahrt vom Flughafen Marseille-Provence nach Marseille kostet tagsüber EUR 40 und nachts EUR 50.

 

Marseille verfügt über eine Reihe von Taxi-Unternehmen mit barrierefreien Fahrzeugen.

 

MOBI MÉTROPOLE ist ein barrierefreier Taxi-Service für Einwohner mit Behinderung in Marseille. Während der UEFA EURO 2016 steht dieser Service auch angereisten Zuschauern mit Behinderung zur Verfügung. Die Taxifahrten sollten so früh wie möglich unter Angabe von Adresse, Telefonnummer, Route, Art der Behinderung und Mitteilung, ob eine Begleitperson mitfährt, reserviert werden. Kontaktdaten dieses Taxi-Services:

Tel. +33 (0)4 91 10 59 00

E-Mail: mobimetropole@rtm.fr 

Der Preis beträgt EUR 2 pro Person innerhalb der Innenstadt und EUR 3,50 in die Außenbezirke (zum Beispiel Flughafen).

 

 

Unterkünfte in Marseille

 

Mehrere Hotels in Marseille bieten barrierefreie Zimmer an. Für weitere Informationen gehen Sie unter http://www.marseille-tourisme.com/al/marseille-tourismus-und-behinderung/. Beachten Sie bitte, dass zahlreiche Hotels die barrierefreien Zimmer nicht automatisch nur Personen mit Behinderung überlassen und dass die Nachfrage nach Unterkünften während des Turniers hoch sein wird.

 

 

Gastronomie in Marseille

 

In Marseille gibt es 20 barrierefreie Restaurants. Für weitere Informationen gehen Sie unter http://www.marseille-tourisme.com/al/marseille-tourismus-und-behinderung/.

 

 

 

Tourismus und Freizeitaktivitäten in Marseille

 

Informationen zu barrierefreien Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten in Marseille finden Sie unter: http://www.marseille-tourisme.com/al/marseille-tourismus-und-behinderung/

 

 

 

Transportmöglichkeiten zum Stadion

 

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Marseille-Provence und befindet sich ca. 30 km vom Stadion entfernt.

 

Die beiden am nächstgelegenen Metrostationen, „Rond-Point du Prado“ und „Sainte Marguerite Dromel“, sind nicht barrierefrei. Zurzeit gelangen die meisten Fans mit Behinderung mit dem Pkw zum Stadion. Die Gehwege im Umkreis des Stadions und der Großteil der Gehwege in der Stadt sind nicht barrierefrei.

 

Es gibt keinen barrierefreien Weg, um von der Ganay-Tribüne (Osttribüne) über die Südtribüne zur Jean Bouin-Tribüne (Westtribüne) zu gelangen. Fans mit Behinderung benötigen vor ihrer Ankunft klare Informationen zu ihren Plätzen und den geeignetsten Eingängen.

 

 

Fan Zone

 

Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

 

 

Sechs Spiele der UEFA EURO 2016 werden im Stadion Velodrome ausgetragen. Diese Spiele finden am 11. Juni (Spiel der Gruppe B), am 15. Juni (Spiel der Gruppe A mit Frankreich), am 18. Juni (Spiel der Gruppe F), am 21. Juni (Spiel der Gruppe C), am 30. Juni (Viertelfinale) und am 7. Juli (Halbfinale) statt.