UEFA und CAFE haben das Handbuch für die Beauftragten für Behindertenfreundlichkeit herausgegeben

 

Disability Access Officer

Zur Unterstützung der Entwicklung von Disability Access Officers bei Fußballvereinen und nationalen Verbänden in ganz Europa haben die UEFA und CAFE ein eigenes Handbuch für die Beauftragten für Behindertenfreundlichkeit (DAO - Disability Access Officer) herausgegeben.

 

Im Juni 2015 hat das UEFA-Exekutivkomitee ein neues Rahmenwerk zu Vereinslizenzierung und finanziellem Fair Play genehmigt, in dem sich auch eine Bestimmung findet, die Vereine zur Ernennung eines Disability Access Officer (Beauftragten für Behindertenfreundlichkeit) verpflichtet.

 

Artikel 35bis der Regelungen besagt: "1) Der Lizenzbewerber muss einen Beauftragten für Behindertenfreundlichkeit ernannt haben, um die Bereitstellung von integrativen, zugänglichen Einrichtungen und Dienstleistungen zu unterstützen.

2) Der Beauftragten für Behindertenfreundlichkeit hat sich in allen damit zusammenhängenden Angelegenheiten regelmäßig mit dem entsprechenden Personal des Vereins zu treffen und mit den Mitarbeitern zusammenzuarbeiten. "

 

Das Handbuch beginnt mit einem Vorwort des UEFA-Präsidenten Aleksander Čeferin, der die Interessengruppen im Bereich des Fußballs fragt: "Bitte schließen Sie sich uns im Geiste von Total Football, Total Access und mit Hilfe dieses Handbuchs für Disability Access Officer in unseren Anstrengungen an, den Fußball für alle Menschen zugänglich zu machen."

 

Das DAO-Handbuch beschreibt eine Reihe von wichtigen Aufgaben, die ein DAO übernehmen muss, um in seinem Verein die Behindertenfreundlichkeit und die Inklusion zu verbessern. Das Buch bietet nützliche Tipps und Fallstudien-Beispiele für bestehende DAOs aus der gesamten UEFA-Region, die den Umfang ihrer Aufgabe und die potenziellen Auswirkungen veranschaulichen, den ein DOA auf die Sicherstellung der Gleichberechtigung beim Fußball haben kann. 

 

Wie CAFE-Geschäftsführerin Joanna Deagle erklärte: "Ich freue mich sehr über die Herausgabe des Handbuchs für Disability Access Officer, und wir sind sicher, dies wird zu einem unschätzbaren Leitfaden für nationale Verbände, Vereine und DAOs werden, um zu wahren Champions von Behindertenfreundlichkeit und Inklusion über ganz Europa hinweg zu werden."

 

Das Handbuch steht zum Download in Englisch, Französisch, Deutsch und Russisch zur Verfügung.

 

CAFE bemüht sich auch sehr darum, ein Netzwerk von DAOs aus ganz Europa zu gründen und stellt dafür Plattform bereit, wo diese sich gegenseitig Ratschläge geben und Ideen und bewährte Praktiken miteinander austauschen können.

 

Projektleiter Jochen Kemmer erklärte: "Die Herausgabe des DAO-Handbuchs ist sowohl für CAFE als auch für behinderte Fußballfans ein wichtiger Augenblick. Aber der wahre Erfolg des DAO-Projekts wird es sein, ein starkes Unterstützungsnetzwerk zu schaffen, in dem die wichtigsten Akteure für ein Spiel zusammenarbeiten, das für alle zugänglich und für alle inklusiv ist."

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an CAFE, und zwar per E-Mail an info@cafefootball.eu, oder rufen Sie uns an unter  44 (0) 20 8621 2405.