Monatsüberblick von CAFE- Juli 2015

 

CAFE logo

Willkommen beim ersten Monatsüberblick von CAFE. Wir werden jeden Monat auf einige unserer größten Vorhaben zurückblicken und Neuigkeiten zu kommenden Vorhaben und Events veröffentlichen. Dieser Monatsüberblick stammt von unserer Geschäftsführerin Joyce Cook, OBE.

 

Da die neue Fußballsaison schnell näher rückt, waren die letzten Wochen bei CAFE für uns alle sehr geschäftig und produktiv.

 

In den letzten Tagen haben wir das Bewerbungsverfahren für unsere nächste internationale Konferenz gestartet, die am 30 und 31. Oktober 2015 im Stade de France stattfindet. Dies wird unsere zweite große Konferenz. Die erste fand im September 2011 im Wembley-Stadion statt. Wir sind sehr stolz über die enormen Fortschritte, die wir seitdem gemacht haben, und gespannt auf die positiven Einflüsse, die unsere Arbeit auch zukünftig haben wird. Die Konferenz von 2011 war ein Riesenerfolg und die diesjährige Veranstaltung wird sogar noch besser. Wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie sich so bald wie möglich anmelden unter http://www.cafefootball.eu/en/news/cafe-announces-international-conference-total-football-total-access-stade-de-france-30-31.

 

Am Tag des Konferenzbeginns war ich in Paris bei der Pressekonferenz „UEFA EURO 2016 social responsibility and sustainability one year to go“. Emmanuelle Assmann, die Präsidentin des Französischen Parolympischen Komitees und beratendes Mitglied in Präsident Hollandes „11 Tricolore“ ist, sprach über die Bedeutung des Sports für den gesellschaftlichen Wandel. Angesichts der enormen Verbesserungen bei Barrierefreiheit und Inklusion in Polen und der Ukraine, seit wir anlässlich der UEFA EURO 2012 unsere Arbeit aufgenommen haben, kann ich ihr nur zustimmen. Emmanuelle brachte es auf den Punkt, als sie sagte: „Wenn wir nur die Stadien behindertenfreundlicher machen, haben wir unsere Aufgabe nicht erfüllt – wir müssen nicht nur die Stadien sondern auch die Austragungsorte barrierefrei machen.“ Wir sind sehr stolz darauf, mit unserem offiziellen Projekt UEFA EURO 2016 Respect Access for All dafür zu sorgen, dass behinderte Fans herzlich willkommen sind.

 

CAFE begrüßte außerdem das neue UEFA-Klublizenzierungskriterium, das seit dem 1. Juli in Kraft ist und von allen Mitgliedsvereinen verlangt, einen Beauftragten für Barrierefreiheit (DAO) zu ernennen. Es war ein großer Tag für die Barrierefreiheit und Inklusion und wird langfristig für große Veränderungen sorgen. Ich hoffe, die neuen DAOs helfen bei der Verbesserung der Stadioneinrichtungen für behinderte Fans in ganz Europa und tragen dazu bei, mehr Arbeitsplätze für Behinderte zu schaffen, damit behinderte Mitarbeiter im Fußball besser repräsentiert sind. Nähere Informationen zum neuen UEFA-Kriterium finden Sie unter http://www.cafefootball.eu/en/news/uefa-executive-committee-approves-new-uefa-club-licensing-and-financial-fair-play-regulations.

 

Es gab in den letzten Wochen auch einige personelle Veränderungen bei CAFE. Ich freue mich, Lilian Bottriell als neuen Finance Officer zu begrüßen. Lilian wird in den Londoner Büros arbeiten und und richtet sich bereits in ihrer neuen Funktion ein. Elena Karpukhina und Weronika Paszewska haben sich neuen Aufgaben zugewandt und wir wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

Ich hoffe, unser erster monatlicher Überblick hat Ihnen gefallen. Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie uns jederzeit erreichen, per E-Mail info@cafefootball.eu, Tweet @cafefootball oder Tel. +44 (0)20 8621 2405. Vergessen Sie nicht, sich für unsere Konferenz anzumelden – es wird sicherlich ein großartiges Ereignis zur Förderung der Barrierefreiheit und Inklusion und zum Austausch über bewährte Vorgehensweisen.

 

Ihre

 

Joyce