Joyce Cook zur neuen FIFA-Direktorin Mitgliedsverbände ernannt

 

Joyce Cook

Joyce Cook, die Gründerin und Geschäftsführerin von CAFE, hat eine neue Position bei FIFA angenommen und wird neue FIFA-Direktorin Mitgliedsverbände

 

2009 gründete Joyce CAFE (Centre for Access to Football in Europe, Zentrum für Zugang zu Fußball in Europa), als die UEFA den Wohltätigkeitspreis dafür verlieh, eine europäische Nichtregierungsorganisation zu schaffen, welche den  Zugang und die Inklusion im Fußball für Menschen mit Behinderung verbessern sollte.

 

Während ihrer sieben Jahre bei CAFE hat Joyce beständig die Themen Zugang und Inklusion auf die Tagesordnung des europäischen Fußballes gesetzt; sie hat viele große Erfolgsgeschichten betreut, unter anderem die Veröffentlichung von Zugang für Alle – dem Handbuch der UEFA und CAFE mit bewährten Vorgehensweisen bezüglich barrierefreier Stadien, die Hinterlassenschaft von verbesserten Zugang nach der UEFA Euro 2012 in Polen und der Ukraine, und der Einführung der Funktion des Behindertenbeauftragten in die Kriterien der UEFA-Reglements zur Klublizenzierung und zum finanziellen Fairplay.

 

Mit der Bekanntgabe der neuen Rolle von Joyce, erklärte eine Pressemitteilung der Fifa: „Joyce Cook verfügt bei der Entwicklung und Umsetzung weitreichender und nachhaltiger Vielfalts- und Integrationsprojekte sowohl national als auch international über einen großen Leistungsausweis und kennt die Strukturen und die Organisation des Fussballs. Sie ist Gründerin und Geschäftsdirektorin des Zentrums für Zugang zum Fussball in Europa (CAFE) und eine international anerkannte Expertin für barrierefreie Stadien und bauliche Maßnahmen für Sportveranstaltungen und Dienstleistungen, einschließlich der Handbücher, die die FIFA und die UEFA für ihre wichtigsten Wettbewerbe entwickelt haben.

 

Die Stelle wurde im Rahmen der Restrukturierung der FIFA-Administration geschaffen und dient einem Hauptziel der kürzlich präsentierten FIFA-Vision: Investitionen in die Fussballförderung über die 211 FIFA-Mitgliedsverbände im Rahmen des FIFA-Forward-Programms.“

 

Für ihre neue Rolle wird Joyce nach Zürich umziehen, und wir sind hocherfreut, dass Joanna Deagle die Aufgaben als Geschäftsführerin von CAFE übernehmen wird. Joanna ist seit November 2014 bei CAFE und war dort bisher Leitende Managerin für Fan-Zusammenarbeit & Projektentwicklung.

 

Wir sind uns sicher, dass ihr euch uns anschließt, wenn wir Joyce viel Glück in ihrer neuen Rolle wünschen. Herzlichen Glückwunsch Joyce!

 

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte FIFA.com .