Marseille: Reise-Informationen

 

UEFA Respect Access for AllAnreise nach Marseille per Flugzeug

 

 

Der Flughafen Marseille-Provence ist einer der am meisten frequentierten Flughäfen von Frankreich und befindet sich 30 km nordwestliche von Marseille. Von dort gibt es zahlreiche Direktflüge zu europäischen und außereuropäischen Zielen.

 

Tel. +33 (0)4 42 14 14 14

Web: http://www.marseille-airport.com/

 

Der Flughafen Marseille-Provence verfügt über Behindertenparkplätze sowie barrierefreie Toiletten. Weitere Ausrüstung für Rollstühle können auf Anfrage bei den Fluggesellschaften oder beim Hilfsdient Midi-Provence zur Verfügung gestellt werden, Tel.: +33 (0)4 42 14 27 42

 

Reise-Assistenz für Personen mit Behinderung muss mindestens 48 Stunden vor Abflug über die Fluggesellschaft oder das Reisebüro reserviert werden.

 

Ein barrierefreier Shuttle-Dienst fährt alle 15 Minuten vom Flughafen zum Bahnhof Saint-Charles. Die Fahrt dauert 25 Minuten. Jedes Fahrzeug verfügt über einen Rollstuhlbereich.

 

Das Fremdenverkehrsamt stellt weitere Informationen in seiner Broschüre unter http://www.marseille-tourisme.com/fileadmin/user_upload/TH-TRANSPORTS2015-EN.pdf zur Verfügung.

 

Anreise nach Marseille per Bahn

 

Die TGV- und Intercités-Züge der französischen Bahn verfügen über zwei Plätze für Rollstuhlfahrer. Weitere Informationen unter: http://www.sncf.com/de/fahrgaste

 

Zur Abklärung der Barrierefreiheit der Start- und Zielbahnhöfe sowie für jede weitere Information kontaktieren Sie bitte den Service der französischen Bahngesellschaft „Accès Plus“:

Accès Plus: täglich geöffnet (von 7.00 bis 22.00 Uhr)

Tel. +33 (0)890 640 650 

E-Mail: accesplus@sncf.fr

Web: http://www.voyages-sncf.com/services/acces-plus

Reservierung von Rollstuhlplätzen unter: http://www.sncf.com/de/services/behinderung/information-buchung

 

Jegliche Reise-Assistenz muss mindestens 48 Stunden vor Abfahrt bei Accès Plus reserviert werden (siehe obengenannte Kontaktdaten). Sie müssen sich mindestens 45 Minuten vor Abfahrt Ihres Zuges am Bahnhof im Büro von Accès Plus melden. Die Verantwortlichen vor Ort werden ihre Kollegen am Zielbahnhof kontaktieren, um sicherzustellen, dass Sie dort entsprechend in Empfang genommen werden.

 

Falls Sie mit anderen Gesellschaften reisen, empfiehlt CAFE, sich frühzeitig um eine Reise-Assistenz zu kümmern.

 

 

Anreise nach Marseille per Fernbus

 

Mehrere Busunternehmen bieten Fahrten in die Austragungsstädte an, wobei die Barrierefreiheit der Fahrzeuge variieren kann. CAFE empfiehlt Fans mit Behinderung, die mit dem Bus anreisen möchten, das Reiseunternehmen vor der Reservierung zur Abklärung ihrer speziellen Anforderungen bezüglich Barrierefreiheit zu kontaktieren.

 

Die französische Bahngesellschaft SNCF bietet Fernbus-Verbindungen mit barrierefreien Fahrzeugen an. Es wird empfohlen, im Voraus zu reservieren und mindestens 48 Stunden vor Abfahrt seine speziellen Bedürfnisse bezüglich Barrierefreiheit mitzuteilen. Das Niveau der Barrierefreiheit kann variieren.

 

Weitere Informationen und Fahrkartenreservierungen unter: http://de.ouibus.com/de/korperbehinderte#

 

Weitere Transportmittel

 

Marseille verfügt über einen Hafen mit Schiffsverbindungen nach Korsika, Algerien, Tunesien und Sardinien. Die Passagiere müssen ihre Anforderungen bezüglich Barrierefreiheit bei der Reservierung mitteilen, da die Schiffe nur über eine begrenzte Anzahl an barrierefreien Kabinen verfügen. Passagiere mit Behinderung werden gebeten, das Kontrollpersonal bei ihrer Ankunft am Hafen durch Einschalten der Warnblinkanlage ihres Fahrzeugs auf sich aufmerksam zu machen.