Lille OSC

 

Infos für behinderte Fans

Fußballverein

Lille OSC

Stadion

Grand Stade Lille Métropole

Adresse

Vereins-/Stadionkontakt für behinderte Fans

Name

Telefon

E-Mail-Adresse

Website

Gruppe behinderter Fans

Kontaktname

Telefon

E-Mail-Adresse

Website

Zugangsinfos für behinderte Fans

Wegbeschreibung und Parkmöglichkeiten

 

Eintrittskarten beschaffen

 

Zuschauerbereiche

 

Öffentliche Einrichtungen

 

Service

 

Nützliche Publikationen und Grundsätze

 

Weitere Anleitungen entnehmen Sie bitte der Information „Zugang für alle“ – das Handbuch von UEFA und CAFE mit bewährten Vorgehensweisen bezüglich barrierefreier Stadien, hier erhältlich in 13 Sprachen.

FANKOMMENTARE - DEINE MEINUNG ZÄHLT!

 

Bist du in letzter Zeit in diesem Stadion gewesen? Falls ja, teile uns bitte mit, welche Erfahrungen du am Spieltag gemacht hast, indem du im folgenden Abschnitt deine Kommentare hinterlässt.

 

Teile deine Spieltagserfahrungen: Was hat dir gefallen, was nicht, und was könnte verbessert werden?

 

Du kannst beliebige Fotos oder Dokumente hochladen, die deine Spieltagserfahrungen verdeutlichen.

 

Deine Kommentare sind wichtig und helfen anderen Fans mit Behinderungen, die dieses Stadion besuchen möchten. Außerdem können sie zur Verbesserung der vorhandenen Einrichtungen und Dienste des Stadionbetreibers oder Vereins beitragen. Du kannst deine Fankommentare auch anonym veröffentlichen, falls du dies bevorzugst.

 

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung auf dieser Website von CAFE geprüft und genehmigt werden, um Missbrauch auszuschließen.

 

Um Hilfe bei der Nutzung dieses Abschnitts zu erhalten, kannst du dich unter der E-Mail info@cafefootball.eu, per Tweet an tweet@cafefootball, telefonisch unter +44(0)20 8621 2405 oder per Skype an cafe-football an uns wenden. Wir helfen gern!

 

Automatisch übersetzt von Google

 

Kommentare

CAFE

Spiel: Wales vs Belgium

Veröffentlicht: 11/7/2016

 

Lieber Gwyn,

 

Vielen Dank für Ihr Feedback, das ist sehr hilfreich. Es tut uns leid zu hören, dass Sie eine schlechte Erfahrung gemacht, und wir haben alle Feedback worden geben wir an die Austragungsorte und den Turnierorganisatoren erhalten haben.

 

Wir haben eine Reihe von ähnlichen Berichten von persistenten Stehen und Crowding von behinderten Fans Viewings in verschiedenen Stadien für die Endrunde erhalten. Dies hat Auswirkungen auf die Erfahrungen von behinderten Fans die Teilnahme an diesen Spielen hatte.

 

Es wäre auch eine große Hilfe sein, wenn Sie auch Ihre behinderte Fans Kommentare für Bordeaux, Paris und Toulouse laden konnten. Wir würden dies sehr zu schätzen wissen, und Sie können diese Stadion Seiten unter den folgenden Links finden:

- Bordeaux: http://cafefootball.eu/en/clubs/bordeaux

- Paris: http://cafefootball.eu/en/clubs/paris-saint-germain

- Toulouse: http://cafefootball.eu/en/clubs/toulouse

 

Fühlen Sie sich bitte auch mit uns per E - Mail zu kontaktieren , um info@cafefootball.eu~~V uns oder rufen Sie an unter +44 (0) 20 8621 2405 , wenn Sie irgendein zusätzliches Feedback oder Fotos , die Sie gerne zu teilen, oder wenn Sie möchten , mit einem zu sprechen des Teams.

 

Danke vielmals,

 

CAFE

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Gwyn Jones

Spiel: Wales vs Belgium Euro 2016. 1/7/16

Veröffentlicht: 10/7/2016

 

Dies war das dritte Spiel, das ich mit meinem behinderten Bruder-in-law in der Euro und der vierte für ihn besucht. Bordeaux und der Parc des Princes waren beide fantastisch, sowohl in Bezug auf die Einrichtungen selbst und die Organisation für behinderte Menschen, mit Hosts außerhalb sogar die ersten Sicherheitscheck Bereichen Scouting Sie durch zu helfen, mit speziellen Routen in beiden Fällen.

Lille war eine ganz andere Erfahrung. Die Sicherheitszone für Gate-F, wo die Behinderten wurde durch einen schmalen "Tor" in der äußeren Sicherheitszaun, was zu einem massiven Andrang mindestens 20m tief der zum Glück gut gelaunten Fans geführt näherte. Sie könnten nicht gewesen, und überhaupt, das Ganze war ziemlich beängstigend für einen Rollstuhlfahrer. Keine Spur von beliebigen Hosts, bis wir waren fast an der Sicherheitskontrolle.

Was das Stadion selbst, ich bin einverstanden mit dem, was andere geschrieben haben, mit Ausnahme von ein Detail - es gab keine Begleitersitze waren - wir hinter den Rollstuhlplätze stehen erwartet wurden! Diese Flächen wurden, wie gesagt worden ist, befindet handlicher auf der gleichen Ebene wie die Außenseite, aber da sie in einer Höhe auf die normalen Sitze vergleichbar waren neben ihnen, jeder in einem der drei Reihen vor stehend blockiert vollständig die Sicht auf die Person in einem Rollstuhl (natürlich jeder die ganze Zeit stand). Ich ergriff die Initiative und zog mein Schwager zu einem Raum neben einer Säule in einem der Gänge - nicht einen Rollstuhl Raum, sondern aus dem Weg und zwar nicht entweder Blick auf Ziel zu haben, dass zumindest gab ihm erlaubt, sehen 90% des Spiels. Stewards (sobald sie auf die Idee gewöhnt), Polizei, Welsh Polizei und andere Fans waren alle großen scheuch Menschen entlang von seiner Sichtlinie entlang des Ganges, aber während willkommen, das macht kaum für die Beleidigung des beabsichtigten Sitz auf.

Ein weiterer Faktor, der für ihn ist schwieriger gemacht (seine Sehkraft ist nicht die beste) war der Mangel an Video-Bildschirme, die an anderer Stelle nicht nur für etwaige Mängel in der Ansicht aus, sondern half ihm mehr des Details des Spiels zu sehen - wieder etwas welche Bordeaux und Parc des Princes hatte.

Alles in allem - großartiges Spiel, aber schlecht schlecht schlecht Erfahrung sowohl der Stadion und Organisation vor Ort. Massiver Gegensatz zu Bordeaux, Paris und Toulouse. Schändliche in solchen neuen Stadion.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Stuart Burke

Spiel: Germany v Slovakia Euro 2016

Veröffentlicht: 27/6/2016

 

Ich nahm meinen 11 - jährigen Sohn, der in einem Rollstuhl ist. Wir hatten Parkplätze vor Ort, die nur 5 Gehminuten vom Stadion war. Die Parkgarage heißt es, dass nur Fahrzeuge unter 1,85 m geben können, aber wir traten in unserem Van, die hoch ist 2m. Wenn man durch die erste Sicherheitskontrollen versuchen sie, und alle Flüssigkeiten aus der Tasche entfernen. Wenn nur Ihr Kind ein besonderes verdickte Getränk Getränke, die man sonst nirgendwo kaufen kann, es erwies sich als ziemlich Aufgabe, sie zu bekommen, Sinn zu sehen. Nachdem eine Menge Schulterzucken und 4 oder 5 Personen einzulassen sie mir erlaubt, es zu nehmen in. Wir hielten wurden sofort von einem Fan Vertreter, der sagte, dass sie vorbeikommen würde, sobald das Spiel zu sehen begann, wenn wir in Ordnung waren und ob wir wollten nach oben zu bewegen, läuten die Alarmglocken schon !!

Betreten des Stadions und die Suche nach unserem Sitz war alles einfach und Stewards waren dort zu helfen. Ich konnte keine einzelnen Behinderten-WC, nur einen behinderten kubisch im Haupttoilettenblock sehen. Es gibt zahlreiche behinderte Buchten an der Rückseite des Standfußes mit einem Begleiter Sitz an der Seite einen herrlichen Blick auf den Platz bietet, bis das Spiel auf jeden Fall beginnt. Von da an die einzige Aussicht war Sie hatte Penner von Menschen. Wir zogen in eine andere Bucht, die von der Treppe, wo wir ein bisschen sehen konnte,. Der Steward sagte uns dann, in der Mitte der Treppe stehen, so konnten wir sehen,. Nach 10 Minuten empfohlen, ein anderer Verwalter uns in gebrochenem Englisch irgendwo besser zu gehen und finden zu sitzen. Wir standen hinter den Kameras auf dem halben Weg Linie, die uns 1 die Hälfte der Steigung gut zu sehen erlaubt, aber die andere Hälfte von den Kameras blockiert wurde.

Innerhalb von 5 Minuten ein weiterer Senior Steward gefragt , ob wir in Ordnung sehen konnten oder wollten wir nach oben bewegen. Wir wurden auf Ebene aufgegriffen 2, wo wir mit klarem Blick auf die Tonhöhe für behinderte Buchten ging aus. Es gibt zwei Sitzreihen vor, aber die Leute dort saßen unten bleiben sitzen, wenn sie stehen hat entscheiden, dann würde es wieder eine Ansicht von Penner gewesen sein.

Es scheint , dass jeder in der Ebene saßen zwei behinderte Buchten ursprünglich hatte unten angefangen.

 

Enttäuschend , dass ein neues Stadion ist so aus der Berührung mit dem, was ein Fan in einem Rollstuhl erfordert.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

CHRIS SMITH

Spiel: Germany v Ukraine , Euro 2016 (12/06/16)

Veröffentlicht: 18/6/2016

 

Mein vorheriger Besuch in Stade Pierre-Marouy war im Oktober 2014 für einen Europa - League-Spiel zwischen OSC Lille und FC Everton zurück. Ich schrieb einen CAFE Überblick über was sich über eine enttäuschende Erfahrung an diesem Abend zu sein.

 

Unbeeindruckt von diesem und der Hoffnung auf eine bessere für die Euro 2016 ich darauf, die Reise wieder nach Lille folgenden Erfolg im Ticket - Abstimmung entschieden.

 

Stade Pierre-Marouy ist ein fantastisches modernes Stadion und ist leicht mit der Metro zu erreichen. Die U-Bahn-Station 4 Cantons Grand-Stade ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt vom Stadion. Mit U-Bahn-Linie 1, die in Lille Stadtzentrum bestiegen werden kann, ist die Reise ziemlich stressfrei und alles von der U-Bahn auf dem Weg zum Stadion an Bord befindet sich auf einem flachen. Ideal für jeden Rollstuhlfahrer.

 

Obwohl es ein modernes Stadion zu sein , die eine 50.000 Kapazität und versenkbare Dach, die Aussichtspunkte für den Rollstuhlfahrer sind nicht berauschend, gelinde gesagt , rühmt.

 

Die Rollstuhl Buchten sind an der Rückseite der unteren Etage befindet sich. Diese Buchten sind auf allen vier Seiten des Bodens und konsequent in ihrem Layout. Es gibt keine Notwendigkeit, einen Aufzug oder eine Rampe gegeben zuzugreifen, dass die Bereiche für Rollstuhlfahrer auf dem gleichen Niveau sind wie die Haupthalle und Stadion Eingang / Ausgänge.

 

Aber das ist , wo der Spaß endet. Jeder, der in den Reihen direkt vor Ihnen völlig blockiert Ihre Ansicht zu stehen entscheidet. Ich erlebte dies im Jahr 2014 auf der gegenüberliegenden Seite des Stadions, wo ich saß dann wurde, aber es scheint, egal wo Sie sitzen das Problem weiterhin besteht.

 

Ich schaffte es auf dieser letzten Gelegenheit zu einem freien Rollstuhlplatz zu bewegen , neben einer Treppe. Das erlaubte mir eine recht ordentlich Blick auf das Spiel zu haben, sondern nur durch eine Menschenmenge um mir geholfen, die nicht während des Spiels stehen haben. Wäre ich in einem Gebiet saß worden, wo diejenigen vor mir beharrlich stand dann würde ich nichts gesehen von dem Spiel haben.

 

Es ist so enttäuschend , dass ein schönes Stadion , eine solche grundlegende Konstruktionsfehler haben kann , die leider die in einem Rollstuhl wirkt. Auch das Entfernen der ersten drei Reihen vor den Rollstuhl Buchten würde nicht die Sicht zu verbessern. Das gesamte Layout braucht eine komplette Überarbeitung.

 

 

Ein modernes Stadion muss freie Sicht für alle bieten die Teilnahme an warum sonst auftauchen?. Das Stade Pierre-Marouy ausfällt Bereitstellung kläglich ausreichend Behinderte Aussichtspunkte und allein aus diesem Grund konnte ich nicht einmal ein Tor nicht höher als ein   1/10. Eine echte Zumutung und so enttäuschend.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Reg Fletcher

Spiel: EFC v Lille

Veröffentlicht: 30/10/2014

 

Ich bin der EDSA Steward, der im Inneren des Gästeblock in der Nacht des Spiels funktionierte. Es gab einen anderen Französisch Steward in der Gästeblock, der kein Englisch sprach. Als Fans wurden im Abschnitt Eingabe gab es komplette Verwirrung darüber, wo sie sein sollte sitzen. Niemand konnte die Informationen auf den Karten zu verstehen, und einige Sitze waren im nächsten Abschnitt. Als ich fragte, Französisch Stewards wenn sie könnten die Fans auf den richtigen Bereich zu verschieben (die im nächsten Abschnitt, wo ich arbeitete, waren) und zeigte ihnen die Tickets kamen sie überein, dass die Fans in der falschen Gegend, aber konnte nicht verschoben werden. Zu dieser Zeit gab es viele, viele Fans ohne Sitze.

 

Ich habe Kontakt mit dem Sicherheitschef für den Boden, erklärte ihm die Situation und bat ihn, die Fans auf den richtigen Bereich zu verschieben. Er wiederum sagte, alle nummerierte Sitzplätze Schrott und lassen die Fans sitzen, wo sie es möchten. Ich fragte ihn, zu wiederholen, was er gerade gesagt und immer wieder sagte er Fans überall sie wollen zu sitzen. Als Ergebnis dieser Aktion 15/20 Minuten vor Anstoß, es gab zu viele Fans im unteren Bereich, die wiederum zu Fans, die entlang der hinteren Reihe, die ist, wo unsere behinderten Fans sollen sein. Und unsere Fans Rollstuhl sitzt an der Spitze eines Flug Treppen, Gott ihnen zu helfen, hätte es ein Ziel, und eine Art von Gedränge von hinten gewesen. Zu diesem Zeitpunkt musste ich an den Drehkreuzen helfen sich durch viele Fans Tickets Rötung am Drehkreuz wegen der falschen Informationen über sie.

 

Dies ist vielleicht das schlechteste Fußballspiel, die ich je auf Grund arbeitete: A) Der Zugang zu Boden, B) Falsche Informationen über Tickets, C) Mangelnde Französisch Stewards in der Gästeblock, D) Entfernen der Sitznummern so dass es eine kostenlose für alle.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Chris Smith

Spiel: Lille v Everton

Veröffentlicht: 28/10/2014

 

Es war etwa 30 Minuten, um Kick-off und wir draußen waren noch. Ich hatte Karten für das Ende weg und meinem Eintritt in das Stadion war I01, nur gab es keine solche Eingang. Es gab keine separaten Rollstuhl Eingänge. Wir hatten die Möglichkeit, an eine Warteschlange, um unser Recht oder zu unserer Linken. Ich sage Warteschlange, aber es war mehr eine Masse von Menschen, alle wollen, um ins Stadion zu bekommen, aber zurück wegen Mehrfachkontrollen durch die Polizei statt. Wir sprachen mit ein paar Stewards außerhalb der Erde, sondern sie nur zeigte auf die Warteschlangen und zuckten die Achseln.

 

I befindet meiner zugeordnet Rollstuhlplatz. Ich war bay 41. zugeteilt Mir war sofort klar, dass es ein Problem gab. Dass, wenn ich nicht meinen Rollstuhl heben würde ich nicht sehen. Der Rollstuhl Buchten sind an der Rückseite der unteren Lage befindet. Der Rollstuhl Buchten sind ähnlich wie bei Arsenal, nur dass bei Arsenal diejenigen, die in der Zeile direkt darunter stehen die Ansichten der Rollstuhlfahrer nicht beeinträchtigen wählen. Im Stade Pierre Mauroy war es unmöglich, etwas wegen der Fans, die sich erhoben zu sehen. Auch hob meine Rollstuhl ich gekämpft, um einen klaren Blick auf Spiel zu bekommen.

 

Ich verließ die Masse 5 Minuten vor dem Ende. Die Polizei ließ mich gehen. Ich zurück zum Stadtzentrum ohne Probleme und die sich auf eine andere enttäuschende Erfahrung nach Everton im Ausland. Mein Gefühl ist, dass FC Everton mehr tun könnte, um Informationen mit EDSA-Mitglieder, die zum Spiel reisen, vor allem Spiele im Ausland zu teilen. Ein einfaches "wir informiert worden, dass Sie nichts sehen, so haben Sie die Wahl, ob Sie reisen wollen" nicht schaden könnte.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Amy Wilson

Spiel: Lille v Everton

Veröffentlicht: 28/10/2014

 

Ich muss zugeben, dass ich keinerlei Teil des Seins in den Boden oder An- und es nicht zu genießen. Ich habe Goodison gegangen seit 1993 und Auswärtsspielen seit 1999 noch nie so wenig Organisation jemals in einem Spiel gesehen. Wenn es nicht für die Everton Stewards, weiß ich nicht, dass wir in oder aus dem Boden als sicher bekommen haben wie wir. Die Polizeiarbeit auf den Boden war viel zu extreme und ich kann verstehen, warum dies verursacht eine Menge Fans zu werden in nach dem Anpfiff. Aufgrund der schlechten Sichtbereich habe ich nicht das Spiel genießen, nur weil ich es nicht sehen konnte, nichts mit, wie wir gespielt haben zu tun! Diese ganze Erfahrung ruiniert war eine Reise, mein Freund, und ich hatte mich darauf gefreut, für Wochen. Ich hatte gehofft, den Euro 2016 gehen, aber die Erfahrungen in und um das Stadion und in das Gelangen an es wirklich mich abgeschreckt dies jetzt.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Amy Wilson

Spiel: Lille v Everton

Veröffentlicht: 28/10/2014

 

Nach der Rückkehr von der Toilette (keine Anzeichen für mich zu den Behindertentoiletten oder irgend Lille Stewards zu fragen, direkt), war der Raum wurde ich im Sitzen von Behinderten Stützer, der dazu bestimmt war, dort zu sein übernommen. Also mussten wir einen anderen zu finden. Die meisten wurden von anderen Rollstuhlfahrer genommen, aber es gab ein paar leere auf der anderen Seite (letzte Block von Everton Stützer), aber wieder das Problem zu sehen, die Teilung existierte. Um eine Chance zu sehen, das Spiel landete ich saß neben einem anderen Rollstuhlfahrer am oberen Ende der Stufen direkt am Metallzaun zwischen dem Heim- und Auswärtsfans, die wie wir in einem Käfig fühlten stehen. Mein Freund hatte keinen Sitz als die anderen Unterstützer hatten auf ihren Eingang sie irgendwo sitzen könnten, wenn sie ihre Plätze nicht finden, erzählt. Wir hatten ein bisschen wie ein Blick auf das Ziel, Tim Howard wurde in der ersten Hälfte zu verteidigen, sondern eine verdeckt eine der weit Endziel jedes Spiel hatten wir an der rechten Seite, konnte ich nicht sehen. In der zweiten Hälfte, ich sah kaum Lille Angriffe wie ihre Fans, die mir sofort rechts stand, während der Angriff laufenden waren. Ich war buchstäblich warten auf ihre Fans zu starten feiern wie das wäre der einzige Weg, ich müsste wissen, dass sie erzielt haben würde haben.

 

Innerhalb von 5 Minuten nach Anpfiff zwei weitere Rollstuhlfahrer kam und kam zu uns an der Spitze der Treppe, da sie nicht von ihnen benannten Rollstuhl Buchten sehen konnte. Wir mussten in Bewegung zu halten und zurück, um unseren Fans auf und ab die Schritte ermöglichen. Zu keinem Zeitpunkt irgendeine Lille Ordnungsdienst oder der Polizei kommen zu uns, um uns zu sagen, sich zu bewegen, wie wir waren klar die Schritte blockieren. Wir würden nie erlaubt gewesen, dort zu jeder Boden in Großbritannien bleiben. Wir fragten den Verwalter auf der anderen Seite der Trennungszaun, wenn wir in die Lille Ende bewegen, wie wir dachten, können wir die Teilung viel klarer von dort gesehen haben, wurden aber in aller Deutlichkeit gesagt, NO. Zur Halbzeit wechselte ich in einer der Buchten Rollstuhl nur um zu sehen, wie es war, und auch mit den Fans sitzen konnte ich gerade noch das Ziel vor uns. Es gab keine Möglichkeit, ich könnte dort zu bleiben, um das Spiel zu sehen. Also musste ich an die Spitze der Schritte für die zweite Hälfte zurück.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Amy Wilson

Spiel: Lille v Everton

Veröffentlicht: 28/10/2014

 

Wir haben das Stadion mit etwa eine halbe Stunde vor dem Kick-off gehen. Meine Tickets waren für das Ende weg und nach dem Ticket unserem Eingang war I02, aber wir konnten nicht sehen, wo das war zum Glück mein Freund sah einige der Everton Stewards, die an den Eingängen gearbeitet haben, kam einer von ihnen bei uns zu nehmen uns zu einem Eingang, der den gleichen Eingang wie viele unserer Unterstützer war wurden mit. Es gab keine getrennte Eingänge deaktiviert haupt. Etwas, das ich noch nie in mehr als 15 Jahren bekannt ist, zu gehen, Auswärtsspiele. Um diesen Eingang zu erhalten, mussten wir uns auf den Weg durch eine riesige Masse von Evertonians die auch versuchten, um Zutritt zu erlangen kämpfen. Mit Hilfe des Everton Verwalter und den Evertonians in diesem sogenannten Warteschlange wir durchgekommen nach vorne. Ohne die Hilfe des Everton Steward und dem Verständnis für unsere Fans, ich weiß wirklich nicht, dass wir an die Front dieser Masse von Fans so schnell bekommen haben. Von dem, was ich sehen konnte, gab es keine Lille Stewards um diese Eingänge mit Massesteuerung etc helfen. Schlechte Organisation noch einmal aus dem Heimverein.

 

Sobald am Eingang, war es offensichtlich, warum so viele Fans außerhalb massierten die Stelle prüft! Ich wurde von einem Verwalter gesucht; sie suchte mich, meine Tasche, meine Jacke und meinen Rollstuhl. Sobald dies passiert, zog ich nach vorne über zwei Meter, traf ich die gleichen Prüfungen noch einmal, aber dieses Mal von einer Polizei-Frau, die nichts, wenn nicht gründlicher war! Ich habe noch nie begegnet Kontrollen wie das bei Fußballplatz überhaupt, in der Tat Ich glaube nicht, dass ich jemals auf einem Masseprüft wurde, bevor, meine Tasche, ja, aber nicht mir oder meinem Stuhl. Wenn ich es nicht in diesem Ausmaß. Ich glaube nicht, dass die Sicherheitskontrollen in Flughäfen je gewesen bin, dass eine gründliche mit mir. Alle meine Freundinnen fühlten dasselbe über die Stelle prüft. Auf dieser zweiten meine Handy-Ladegerät wurde von mir beschlagnahmt. Die Polizistin versuchte mir zu erklären, was los war, aber sie kein Englisch hatten. Schließlich ein Kollege sagte mir, ich würde nicht erlaubt, den Boden mit dem Ladegerät einzugeben und ich es nach dem Spiel sammeln konnte (was ich auch tat). Ich sehe nicht, welche Probleme gab es mit dem Handy-Ladegerät, ich habe es in vielen Gründen bisher genommen. Mein Freund bekam ihr Schminktasche von ihr genommen, wieder, was die Notwendigkeit für diese?

 

Einmal durften wir auf unsere Plätze zu gehen, stieß ich auf ein anderes Problem. Ihr Sitz gab es nicht! Die Zahlen auf den behinderten Buchten sprang von 24 bis zu 36, war mein Ticket für die Bucht 28! Reg, sagte mir einer die Stewards in einem Raum, der jetzt leer war sitzen. Also haben wir und das ist, als ich merkte, ich hatte ein großes Problem, würde ich nicht in der Lage, das Spielfeld zu sehen! Die Rollstuhlplätze wurden auf der Rückseite der unteren Lage befindet, die Sitze vor uns waren noch nicht einmal voll an diesem Punkt, und ich wusste einfach, dass, wenn sie wäre, würde ich nicht sehen, die Tonhöhe und das wäre ohne die Fans stehen werden nach oben. Ich habe genug Spiele, um zu wissen, welche Ansichten wird, bevor Spiele haben begonnen, und es war offensichtlich, dass dies würde problematisch. Der Rollstuhl Buchten waren wie die, die in den Emiraten, Wembley, das Etihad und Britannia, um nur einige in diesem Land, Name, aber im Gegensatz zu diesen Gründen sie nicht erhöht wurden, so dass die behinderte Fans sitzen hier wurden nie klar zu haben Blick auf die Tonhöhe. Ich war sehr enttäuscht und verärgert, dass für eine solche Marke neue Wege, so wenig Rücksicht hatte sich in der Behinderten Bildfläche verschwunden.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Dean and Chris Howgate

Spiel: Lille v Everton

Veröffentlicht: 27/10/2014

 

Wir mussten in das Stadion für rund 30 Minuten sitzen, während die Stewards versucht, Rollstuhlplatz meinem behinderten Sohn zu finden. Sobald wir im Sitz waren wir nicht, weil alle im Stehen vor uns sehen. Die Toilette war schrecklich - es war schmutzig und hatte keine Handläufen festhalten.

 

Was hat das eine schlechte Reise war die Polizei. An einer Stelle wurden verdeckte Ermittler bei mir und meinem Sohn starrte und dann, wenn wir an ihnen vorbei ca. 15 Minuten später rief einer von ihnen über mein Ohr, um zu versuchen, mich einzuschüchtern. Mein Sohn weinte eine Weile danach aber dank unserer Mitbürger Everton Fans gelang es uns, im Stadion in Ordnung zu bekommen.

 

Die Polizei auf dem Hauptplatz in der Stadt auf den Weg Tränengas und Gummigeschosse in einem Gebiet mit Fans, darunter Familien, Kinder und behinderte Fans verpackt. Das ist wirklich aufgeregt und Chris war eine wirklich beängstigende Erfahrung. Es brachte ihn dran, wenn man Europapokalspiele in der Zukunft wieder.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Add new comment

Which match did you attend?
Note: your e-mail address or phone number will NOT appear publicly on this or any other page on this site. It is merely required by CAFE should we need to contact you about the comment in the future.
You can upload a photo of your view in the stadium to help inform other users.
Files must be less than 8 MB.
Allowed file types: png gif jpg jpeg.
Files must be less than 4 MB.
Allowed file types: pdf doc docx.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.