Aston Villa

 

Infos für behinderte Fans

Fußballverein

Aston Villa

Stadion

Villa Park

Adresse

Villa Park
Birmingham
B6 6HE

England

Vereins-/Stadionkontakt für behinderte Fans

Name

Sheila Maybury

Telefon

0121 326 1518

E-Mail-Adresse

Website

Gruppe behinderter Fans

Kontaktname

Tim Craythorne

Telefon

01527 894756

Zugangsinfos für behinderte Fans

Wegbeschreibung und Parkmöglichkeiten

 

Der nächste internationale Flughafen ist Birmingham International. Er liegt ca. 20 Autominuten entfernt. Die nächsten Bahnhöfe sind Aston und Witton mit einer Verbindung zur Birmingham New Street, von wo aus es Verbindungen zu den meisten größeren Städten gibt.

 

Die beiden Hauptbuslinien zum Villa Park sind die Linie 7 und die Linie 11. Außerdem verkehren die Linien 65, 67, 104 und 114 in fußläufiger Nähe des Villa Park.

 

Für weitere Informationen zum Erreichen des Stadions besuchen Sie bitte die Club-Website.

 

Es gibt 100 Behindertenparkplätze (8 für Auswärtsfans) und weitere Stellplätze je nach Verfügbarkeit.  Weitere Parkmöglichkeiten stehen etwas außerhalb zur Verfügung. Mit mindestens 7 Tagen Vorlaufzeit können jedoch Genehmigungen für Taxifahrer/Begleitpersonen ausgestellt werden, mit gehbehinderten Menschen vor das Stadion zu fahren.  Der Bodenbereich ist hügelig. Das Stadion kann jedoch über Rampen und Aufzüge erreicht werden.

Eintrittskarten beschaffen

 

Für Informationen zum Ticketkauf besuchen Sie bitte die Aston-Villa-Website.

 

Zuschauerbereiche

 

Wheelchair userFür Rollstuhlfahrer, die die Heimmannschaft unterstützen, gibt es im Trinity Road-Block einen erhöhten Bereich. Die Sichtlinien sind gut, es gibt keine Sichtbehinderung und die Plätze sind überdacht. Für Rollstuhlfahrer, die die Auswärtsmannschaft unterstützen, gibt es im Heimblock 8 zusätzliche Plätze.

 

Blind and partially sightedEs stehen Plätze für blinde oder sehbehinderte Fans zur Verfügung. Diese werden vom Club zugeteilt. Es gibt einen Audiokommentar; die Headsets sind gratis erhältlich.

 

 

Öffentliche Einrichtungen

 

Es gibt gut zugängliche Erfrischungsstände mit niedrigem Tresen. Ein Bestellservice über die Ordner ist ebenfalls verfügbar.

 

Die behindertengerechten Toiletten befinden sich direkt hinter den Plätzen für Rollstuhlfahrer und können mit RADAR-Schlüsseln verriegelt werden. Die Schlüssel sind bei den Ordnern erhältlich.

Service

 

Über einen tragbaren Empfänger (vorbehaltlich Verfügbarkeit) steht ein Audiokommentar zur Verfügung. Headsets werden gratis angeboten.

Nützliche Publikationen und Grundsätze

 

Weitere Anleitungen entnehmen Sie bitte der Information „Zugang für alle“ – das Handbuch von UEFA und CAFE mit bewährten Vorgehensweisen bezüglich barrierefreier Stadien, hier erhältlich in 13 Sprachen.

Rollstuhlfahrerplätze

Rollstuhlfahrerplätze

Mehr Fotos Stadion

Sichtlinien vom behindertengerechten Sitzbereich

Sichtlinien vom behindertengerechten Sitzbereich

Sichtlinien vom behindertengerechten Sitzbereich

Sichtlinien vom behindertengerechten Sitzbereich

Sichtlinien von den Rollstuhlfahrerplätzen

Sichtlinien von den Rollstuhlfahrerplätzen

FANKOMMENTARE - DEINE MEINUNG ZÄHLT!

 

Bist du in letzter Zeit in diesem Stadion gewesen? Falls ja, teile uns bitte mit, welche Erfahrungen du am Spieltag gemacht hast, indem du im folgenden Abschnitt deine Kommentare hinterlässt.

 

Teile deine Spieltagserfahrungen: Was hat dir gefallen, was nicht, und was könnte verbessert werden?

 

Du kannst beliebige Fotos oder Dokumente hochladen, die deine Spieltagserfahrungen verdeutlichen.

 

Deine Kommentare sind wichtig und helfen anderen Fans mit Behinderungen, die dieses Stadion besuchen möchten. Außerdem können sie zur Verbesserung der vorhandenen Einrichtungen und Dienste des Stadionbetreibers oder Vereins beitragen. Du kannst deine Fankommentare auch anonym veröffentlichen, falls du dies bevorzugst.

 

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung auf dieser Website von CAFE geprüft und genehmigt werden, um Missbrauch auszuschließen.

 

Um Hilfe bei der Nutzung dieses Abschnitts zu erhalten, kannst du dich unter der E-Mail info@cafefootball.eu, per Tweet an tweet@cafefootball, telefonisch unter +44(0)20 8621 2405 oder per Skype an cafe-football an uns wenden. Wir helfen gern!

 

Automatisch übersetzt von Google

 

Kommentare

Amy Wilson

Spiel: vs Everton

Veröffentlicht: 7/4/2015

 

Der Blick von der behinderten Bereich im Villa Park ist einer der besten Aussicht von der Rückseite eines unteren Klasse, die mir begegnet sind. Können alle Teile der Tonhöhe deutlich sehen, anderen Ende kann manchmal etwas mit den Fans zu Fuß nach oben und unten die Schritte verdeckt werden, aber es ist nicht zu viel von einer Unannehmlichkeit. Pflegekräfte sind neben den Rollstühlen sitz. Die Bahnhofshalle ist sehr geräumig wie die beiden behindertengerechten Toiletten.

 

Das einzige Problem mit diesem Gehäuse Behinderte und für mich ist es ein großes Problem, ist, dass es in der Aston Villa Ende ist! Die Auswärtsfans sind im Stand gegenüber, wo die behinderte Fans sitzen gelegen, so dass Sie in der Tat sind, völlig vom Rest der eigenen weg Stützer isoliert.

 

Besuch der vergangenen Saison in der Villa Park war eine der schlimmsten Erfahrungen, die ich und andere Behinderte Everton Stützer haben ein Spiel hatte. Aston Villa einen Elfmeter, der gerettet wurde, mir selbst und den Rest der behinderte Fans und unsere Pflegekräfte auf der Plattform gefeiert wie der Rest von der Unterstützung weg tat vergeben, als normal ist, wenn solche Dinge passieren. Das hat nicht gut mit zwei Aston Villa Stützer vor uns wurden Kommentare und starrt wurden uns gegeben,. Da Everton verteidigte die resultierende Ecke, klatschte und rief ich Lob dafür, das nächste, was ich wusste, ich wurde an durch eine dieser Frauen schrien, wie ich sollte nicht heraus schreien Dinge und feiert so. Mein Bruder und ein Freund, der eine Pflegeperson gegen eine andere von Menschen mit Behinderungen ist Fan erzählte diese Frau und ihr Freund, der auch begonnen hatte, gehen an uns haben, dass wir nichts falsch gemacht, genau das, was die anderen Everton Fans taten. Uns wurde gesagt, dass wir nicht hier sitzen in "ihrem" Boden. Ich sagte ihr, wir hatten keine andere Wahl, hier zu sitzen, wir wollten nicht in die Heimat Ende sein, aber hatte keine andere Wahl. Dieser hielt keine Herrschaft mit ihr und sie zu sagen, dass Sie (gemeint me) gehalten sollte nicht so wirkt, hier sollten wir nicht sein und wir brauchten, um aus dem Boden zu bekommen. Mein Freund frustriert trat die Barriere (die sie dem Steward für entschuldigte), bekam ich die Schuld dafür, dass von dieser Frau und sagte mir: "Oh es Sie wieder gehen, Ärger" Ich wies darauf hin, dass es mich nicht, aber es war offensichtlich, dass sie glaubte mir nicht, sie versuchte, einen Verwalter zu mir kommen, um mir von der Erde entfernen. Aber mein Freund hatte bereits den Vorfall brachte die Aufmerksamkeit der anderen Steward, der er den Vorfall gesehen hatte, sagte.

 

Dinge sich ein wenig beruhigt, aber wieder einmal, als ich klatschte und jubelte ein Stück spielen, dass Everton in der ersten Hälfte tat, wurde ich in der Freund dieser Frau starrte sie laut und sagte der Frau, die das Argument, da sie begann "hatte geht wieder ab ". Ich fühlte, konnte ich nicht handeln, wie ich in der Regel bei einem Spiel, nachdem dies zu tun, ich war bewusst, dass alles, was ich tat, / das wäre eine weitere verbale Attacke von dieser Frau entstehen. Also kaum etwas wir haben reagiert I. Ich saß nur da praktisch in der Stille für den Rest des Spiels.

 

Wenn Everton übernahm die Führung in der 2. Hälfte, ich ehrlich gesagt gar nicht feiern. Es war so schwer zu tun, aber ich kämpfte gegen meine natürliche Reaktionen und buchstäblich saß still. Andere behinderte Fans haben zu feiern, wie sie meiner Meinung nach tun sollten. Das hat nicht gut mit den beiden Frauen und sie begannen, gehen an den Fans als auch haben. Wenn Osman machte es 2-0, wieder habe ich nie gefeiert, abgesehen von Klatschen, aber immer noch nicht, wie ich in der Regel tun, wenn wir ein Tor. Ich habe mich an wieder dafür starrte und Kommentare wurden. Auch hier sind die anderen Fans gefeiert, wie sie sollten die Möglichkeit haben, zu tun. Das nächste, was diese Damen waren entlang der Reihe bewegen, mit diesen Fans und uns streiten. Auch hier haben wir gesagt, dass "Sie sollte nicht hier sein", "von hier". Ich wieder sagte ihr, wir haben keine andere Wahl, hat sie glaube, ich wollte in der Heimat statt der weg Ende sitzen, war es ihr Club, der uns gesagt, dass wir hier zu gehen, so dass sie brauchte, um mit ihnen zu sprechen, nicht uns. Aber wieder war sie nur immer wieder dieselben Sachen sie alle Spiel hatte. Sie war auch fordern, dass Stewards kommen, um mit uns zu tun, schließlich taten sie und zwei der Betreuer von behinderten Fans, die unsere Sache stritten wurden gemacht, um somit zu verlassen bedeutet, die behinderte Fans, die nicht in der Lage, auf eigene Faust zu verwalten waren aufgrund ihrer Behinderung und Alter hatten, zu verlassen, was ich dachte, war so unfair. Irgendwann hörte ich sie sagen, zu ihrer Freundin, dass sie wetten wir nicht alle irgendwie deaktiviert. Ich habe nicht in diesem Kommentar zu reagieren, aber es bestürzend und verletzend, das zu hören ist.

 

Glücklicher beiden Frauen verließen in der Nachspielzeit, so konnte ich wenigstens zu feiern, wenn die Pfeife ging, aber ich muss sagen, ich habe wirklich nicht das Spiel zu genießen überhaupt, auch wenn wir gewonnen. Ich so bewusst, dass ich nicht zu handeln, wie ich bei jedem Spiel, das ich gehen, um war. Ich war nicht Fluchen, Schimpfen oder ähnliches. Ich war gerade das, was ich immer tun, die Unterstützung meiner Mannschaft. Ich verstehe nicht, warum feiert ein Tor des Gegners zu und Ziele war so falsch? Ich war schon in Villa Park viele Male in den letzten paar Jahren und es hat einige Blicke auf die behinderte Fans gegeben, als zu feiern, aber nichts so schlecht und schrecklich wie das, was der letzten Saison passiert. Wie ich und andere, wies darauf hin, auf diese beiden Frauen um ein Vielfaches, war es nicht die Everton Rollstuhl Fans Schuld, dass wir nicht mit unseren eigenen Fans im Auswärts Ende sitzen. Wenn ich könnte, würde ich es getan habe, auch wenn es bedeutete eine geringere Aussicht auf dem Platz, zumindest so würde ich in der Lage, unsere Ziele gebührend zu feiern haben. Villa Park hat nur Einrichtungen für Rollstuhlfahrer in der Trinity Road stehen, soweit ich weiß, sind ambulante Unterstützer in der sich Ende, so gibt es wirklich keinen anderen Ort für uns Menschen im Rollstuhl zu gehen. Ich habe im Haus Enden der vielen Gründe bei Auswärtsspielen auch zu Hause am Ende Loftus Road, Upton Park saß, zu einem gewissen Grad Old Trafford als ich näher an der heimischen Fans, als unsere Fans und Anfield und habe noch nie etwas so schrecklich aufgetreten und traurig, weil ich in der Villa Park tat. Im Gespräch mit einem Tottenham Fan auf Twitter, wurde sein 10-jährigen behinderten Sohn auch gesagt, durch Villa Stützer für Tottenham singen Lieder auf ihren Besuch in Villa der letzten Saison zu und sie wurden wieder gesagt, dass sie nicht da sitzen und sich wie die .

 

Everton spielen Aston Villa und obwohl ich gehen werden, werde ich sehr bewusst sein, die nicht die Unterstützung der Spieler, und wenn wir punkten will ich nur ungern wieder feiern. Ich weiß, ein weiterer Rollstuhlfahrer und ihr Vater sind im Zweifel über das Gehen, das Spiel nach dem, was der letzten Saison, als sie spürte, dass es unbequem.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Thomas Bowell

Spiel: Everton (Various)

Veröffentlicht: 17/2/2015

 

Wirklich gute Sicht, die eine der besten kann man als behinderter Lüfter in der PL, Stewards und Personal sehr hilfsbereit und zu erhalten ist.

 

Aber das Problem ist weg behinderte Fans in der Heimat Ende sitzen. In den letzten paar Saisons dies Fragen rann so dass ich denke, es muss betrachten und eine behinderte Abschnitt legte in der weg unterstützt Abschnitt.

 

Ich persönlich bevorzuge das so gut dabei den Blick auf die mit meinen eigenen Fans sitzen und nicht fühlen beschränkt beim Torjubel oder jubeln auf Ihrer Seite.

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Allan Mackillop and Keith Ferguson

Spiel: N/A

Veröffentlicht: 3/6/2013

 

Aufgrund wobei ein SPL Winterpause Allan & Keith reiste zusammen mit einigen schottischen basierend Aston Villa-Fans, die FA-Cup-Spiel gegen Ipswich Town zu sehen. Allan ist ein Rollstuhlfahrer mit Keith, der ist ebenfalls deaktiviert, als seine Assistentin für den Tag. Der Club hatte ein Ticket für unseren Freund Neil in unmittelbarer Reihe hinter und für uns alle drei angeordnet, um den Zugang zum Holte-Suite, die für den Einsatz von nur Dauerkartenbesitzer ist zu haben. Das war eine wirklich nette Geste, wie das Holte Suite war voll zugänglich und wir waren in der Lage, das Mittagessen in Komfort an einem sehr kalten Tag. Eingang zum Trinity Ständer Rollstuhl Gebiet war unkompliziert und die Stewards konnten nicht mehr hilfreich. Toiletten und Trinkhallen waren von hoher Qualität und leicht zu erreichen. Der Rollstuhl Bereich gestreckt über die gesamte Länge des Standes und war sehr beeindruckend. Die Aussicht war ausgezeichnet.

 

Es gab ein kleines Hindernis, wenn die Menschen vor stand aber während des Spiels alle blieb sitzen. Es war ein großartiger Tag und wir waren sehr beeindruckt von den zugänglichen Einrichtungen.

 

14.02.2013 21.33.48

Möchten Sie CAFE über dieses Kommentar in Kontakt treten? - hier klicken, um eine E -Mail senden

Add new comment

Which match did you attend?
Note: your e-mail address or phone number will NOT appear publicly on this or any other page on this site. It is merely required by CAFE should we need to contact you about the comment in the future.
You can upload a photo of your view in the stadium to help inform other users.
Files must be less than 8 MB.
Allowed file types: png gif jpg jpeg.
Files must be less than 4 MB.
Allowed file types: pdf doc docx.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.